You cannot copy content of this page, sorry >  Create a link to this page, thanks! ;-)

GEDICHTE von MAO ZEDONG (Mao TseTung) CHANGSHA Text Deutsch

 

 

 

Gedichte und Schriften von Mao Zedong

(Mao Tse Tung)

 

 

Visionär und Dichter, Lichtgestalt und Dämon, Mythos und Mörder – Mao Zedong provoziert Widersprüche: Er führte China auf den Weg zur Großmacht, opferte Abermillionen seinem Größenwahn und bleibt als Mensch ein Rätsel.
Unter seinen Schriften ist das zweitverbreitetste Buch der Welt (das erste ist die Bibel): Das kleine Rote Buch.

 

Das kleine Rote Buch

 

Das Buch Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung umfasst Zitate und Veröffentlichungen Mao Zedongs und ist ein wichtiges Referenzwerk für die politische Strömung des Maoismus. Es ist auch als „Das kleine Rote Buch“ oder „Mao-Bibel“ bekannt, früher war auch der Name „Rote Bibel“ geläufig.

Große Bedeutung hatte es vor allem in China in der Zeit der Kulturrevolution (1966 bis 1976). Seinerzeit wurde von jedem Chinesen erwartet, das Buch bei sich zu tragen, und es war üblich, sich mit einem Zitat daraus zu begrüßen.

Das Buch wurde erstmals im Jahr 1965 veröffentlicht, in deutscher Sprache erschien es 1967. Die Auflage beträgt mittlerweile etwa eine Milliarde Exemplare.

Mao Zedong war auch ein Dichter, unter seinen Gedichten Changsha, berichtete unten mit Übersetzung ins Deutsche.

 

 

 

Mao Tse-Tung
(o Mao Zedong)

 

Changsha
(gedichte)

 

 

 

Alleine steh ich in der Herbsteskälte,

Der Xiang Fluss fließt nach Norden,

An der Spitze der Juzi Insel.

 

Ich sehe ungezählte, blutrote Berge,

Baumschichten tief verfärbt;

Der ganze Fluss ist grün durchdrungen,

Hundert Kähne ringen vorbei.

 

Adler jagen durch den weiten Himmel,

Fische kreisen im seichten Grund,

Unter frostigem Himmel streben alle Kreaturen nach Freiheit.

 

Von der einsamen Weite deprimiert,

Frage ich das endlose Land,

Wer lenkt Ebbe und Flut des Lebens?

 

 

Mit hundert Gefährten reiste ich einst hierher.

Ich erinnere mich gut an die stürmischen Jahre damals.

 

Wir waren Schulfreunde und jung,

In der Blüte unserer Jugend;

Leidenschaftliche Schüler

Sprudelnd vor Begeisterung.

 

Wir zeigten auf die Flüsse und Berge,

Schrieben weltverbessernde Aufsätze

Betrachteten das Herrscherpack als Dreck

 

Erinnert Ihr Euch,

Wie wir inmitten der Strömung aufs Wasser schlugen

Und die Wellen unser fliegendes Boot bremsten?

..

.

Mao Tse-Tung (Mao Zedong) Changsha

 

 

Mao Zedong

 

 

Mao Zedong oder Mao Tse-tung (26. Dezember 1893 in Shaoshan; † 9. September 1976 in Peking) war ein chinesischer Revolutionär, Politiker und Autor. Als Vorsitzender der Kommunistischen Partei Chinas (1943–1976), als Vorsitzender der Zentralen Volksregierung (1949–1954) sowie als Vorsitzender der Volksrepublik China (1954–1959) war er der führende Politiker, international als „Paramount Leader“ bezeichnet, der von ihm gegründeten Volksrepublik China von 1949 bis 1976. Die politische Bewegung des Maoismus ist nach ihm benannt.

Ungeachtet der nach wie vor um seine Person geführten Kontroversen gilt Mao Zedong als einer der einflussreichsten Politiker der Geschichte und wurde 1998 vom Time Magazine zu einem der 100 wichtigsten Menschen des 20. Jahrhunderts gekürt. (from: wikipedia)

 

 

 

www.yeyebook.com

 

Sharing culture!

Das könnte Dich auch interessieren …